Panorama von Kamen del Gipfel

Warum den Kamen del Gipfel besteigen?

Entfernung nach oben – 1,15 Stunden

Schwierigkeitsgrad – leicht

Der Kamen del Gipfel (1.862 m) ist ein wunderbares Ziel für einen entspannten Spaziergang in Vitosha Berg, ohne die mit dem Klettern verbundene Spannung und mit einem unvergesslichen Blick auf Sofia.

Auf dem Pfad

Wir bestiegen den Kamen del Gipfel am ersten Tag, als wir nach der ersten Welle von COVID-Pandemie in Parks und Vitosha spazieren durften.


Ob wegen des beliebten Reiseziels mit vielversprechender Aussicht oder wegen der langen Schließung zu Hause, die Route fand bei Touristen große Beachtung und wir gingen die ganze Zeit in Gruppen.

Wir sind früher abgereist, um die Sperrung der Autostraße nach Vitosha zu vermeiden und am Anfang des Öko-Trails eine Frontlinie für das Auto zu nehmen.


Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um zu beginnen, wir haben uns für den Klassiker entschieden – den von der Aleko-Hütte. Eine Option ist, vom Hotel Moreni kurz vor Aleko zu starten.

Vor der Hütte, über dem Parkplatz, befindet sich eine Wasserleitung. Die Straße beginnt rechts davon. Wir folgen gelben Markierungen und Schildern für die Goldenen Brücken.


Am Anfang war es wegen der starken Regenfälle ziemlich schlammig.
Als nächstes kommt das Plateau von Vitosha, von wo aus Sie den Panoramablick auf die Stadt sehen können. Es war ein offener Bereich und wir genossen die warmen Sonnenstrahlen.

Erste Ansichten der Stadt
Erste Ansichten der Stadt

Wir überquerten den Weg von Cherni Vrah zum Hotel Moreni, einer Art Kreuzung, und fuhren weiter zu unserem Ziel.

Die lila Mäntel der Krokusse gaben dem trockenen Gras auf der Straße einen verspielten Blick.

Wir gehen auf den Pfahlmarkierungen.

Blick vom Plateau
Blick vom Plateau

Krokusse auf dem Weg nach Kamen del
Krokusse auf dem Weg nach Kamen del

Nach einigen Spaziergängen auf der flachen, breiten Straße auf dem Plateau erreichen wir das Ushite Obdach und den Ushite Gipfel (1906 m) darüber.

An der Spitze von Kamen del

Wir gingen weiter vorwärts, nach Ushi bog der Weg nach Kamen del rechts ab und wir befanden uns am Fuße des Gipfels, der von großen Steinstücken geprägt war.

Fuße des Kamen del Gipfels
Fuße des Kamen del Gipfels

Ganz oben mussten wir warten, bis eine Position frei war, um die Sicht mit den Kameras anzugreifen.

Kamen del Gipfel
Kamen del Gipfel

Und hier ist die versprochene Ansicht ..

Panorama von Kamen del Gipfel
Panorama von Kamen del Gipfel

Abstieg von Kamen del

Auf dem Rückweg gingen wir aus Gründen der Abwechslung den Weg zum Hotel Moreni hinunter, um die Straße etwas zu verkürzen und eine andere Perspektive zu sehen.


Ich kann dieses Reiseziel allen Liebhabern einfacher Wanderungen mit unvergesslichen Ausblicken nur empfehlen!

Weitere Ideen für einen schönen Spaziergang in Bulgarien: hier

◔◔: 962